44520F23


Controlling - Ausarbeitung eines aussagefähigen Reportings Mithilfe von Kennzahlen

Bildungszeit/Bildungsurlaub


Inhalt:

Dieser Teil unserer 3-teiligen Kompaktreihe zeigt Ihnen, wie Sie zu einem aussagefähigen Reporting für Ihr Unternehmen kommen. Sie lernen unterschiedliche Arten von Kennzahlen kennen und wie Sie diese optimal strukturiert aufbereiten. Sie werden am Ende in die Lage versetzt, die Vor- und Nachteile der Kennzahlen abzuwägen und die Reports, die Ihnen vorgelegt werden, kritisch zu analysieren und zu interpretieren.

Inhalte (Änderungen vorbehalten):

  • Anforderungen der Unternehmensführung an das Reporting
  • Aufnahme und Verarbeitung der Informationen
  • Einschätzung der Logik und Aussagefähigkeit von Unternehmenskennzahlen
  • wichtige Kennzahlen einzelner Abteilungen im Unternehmen
  • wahrnehmbare Auswirkungen von getroffenen Annahmen im Controlling für einzelne Abteilungen im Unternehmen
  • zu beachtende Einflüsse von außen bei der Auswertung von Kennzahlen (Konjunktur- und Strukturwandel, Kunden, Konkurrenz)
  • Visualisierung von Kennzahlen: Tabellen, Diagramme, Grafiken und Schaubilder
  • Aufbau von Standardreports
  • interne und externe Datenrecherche
  • weiterführende Tipps zur Erstellung, Aufbereitung, Argumentation und Präsentation der Unternehmenskennzahlen
  • Konfliktlösung für Controller (Rolle des Controllers; Selbst- und Fremdbild in Konfliktsituationen;Kommunikation und Gesprächsführung)

Voraussetzung: 

Kaufmännische Ausbildung und Berufspraxis im Rechnungswesen, Grundlagen Controlling

Dozent :

Dr. Jens-Rüdiger Olesch


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: +49 421 4499-933

Downloads

Information

Seminardauer:
16,00

Beginn:
12.05.2023

Ende:
13.05.2023

Termine und Uhrzeit:
Fr - Sa 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 156,00

Ohne Kammercard
€ 173,00