67500H22


Antifouling - Biofouling - umweltfreundlicher Bewuchsschutz von Schiffsrümpfen (Basisschulung)

Tageskurs


Untertitel:

GRATIS Hybrides Seminar (Präsenz UND online) in Kooperation mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland (MCN)

Inhalt:

Schiffsrümpfe sind häufig dem Bewuchs durch Mikroorganismen, Pflanzen, Algen und Tieren ausgesetzt. Dieser als Biofouling bezeichnete Vorgang hat zum einen die Einschleppung und Verbreitung nichteinheimischer Arten in fremde Gewässer sowie einen erhöhten Strömungswiderstand der Schiffe, der zu einem gesteigerten Energieverbrauch führt, zur Folge. Durch effektive Bewuchsschutzsysteme kann der Fouling-Prozess verhindert werden. Es können eine Verbesserung der hydrodynamischen Eigenschaften, Treibstoffeinsparungen und dadurch verminderte Transportkosten sowie eine Reduktion von umweltbelastenden Emissionen erzielt werden. Der Einsatz wirksamer Antifouling-Systeme ist dementsprechend unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten und im Interesse der Umwelt sinnvoll.

Die Basisschulung Biofouling/Antifouling dient der Vorbereitung einer Fachtagung des Maritimen Clusters Norddeutschland (MCN) am Nachmittag des 24.11.2022, 14:00 - 16:00 Uhr, für das Programm der Fachtagung siehe Ende dieser Seite. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des MCN.

ORGANISATORISCHER HINWEIS: Diese Veranstaltung findet in HYBRIDER Form statt, das heißt: Die eine Gruppe der Interessierten kann IN PRÄSENZ in dem Seminarräumen der wisoak in der Bertha-von-Suttner-Str. 17 in Bremen teilnehmen. Die anderen Gäste können ONLINE über das Video-Konferenz-Programm MS Teams teilnehmen.

Bitte melden Sie sich bei Frau Melanie Ziermann per E-Mail (m.ziermann@wisoak.de) oder telefonisch 0421 4499849 an, und teilen Sie uns mit ob Sie ONLINE oder in PRÄSENZ teilnehmen wollen. 


Programm der Basisschulung

Ort: Bertha-von-Suttner-Straße 17, 28207 Bremen, ODER online über MS Teams, Anmeldung über wisoak

11:00 Uhr | Begrüßung 

11:10 Uhr | Biofouling und Antifouling - was ist was?
Dr. Nicole Heibeck und Herr Zabrocki, Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH)

11:30 Uhr | Antifouling - Maßnahmen zur Bewuchsreduzierung
Marvin Natz, EurA AG

11:50 Uhr | Antifouling-Gifte und ihre Folgen für Mensch und Umwelt
Stefanie Sudhaus (BUND SH)

12:10 Uhr | Hinterlassen Schiffe Bremsspuren?
Scholz-Boettcher, Institute for Chemistry and Biology of the Marine Environment (ICBM), Carl von Ossietzky University, Oldenburg

12:30 Uhr | Fragen und Diskussion

13:00 Uhr | Ende der Schulung

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Informationen zur Fachtagung (MCN)

Möchten Sie tiefer in aktuelle Entwicklungen und Innovationen zum Thema Biofouling einsteigen? Das Kompetenzzentrum Green Shipping und das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) laden Sie am 24.11.2022 von 14:00 - 16:00 Uhr ein, sich mit ausgewiesenen Expert:innen auszutauschen. Unter folgenden Link können Sie sich zur Online-Veranstaltung anmelden:
https://greenshipping-niedersachsen.de/de/calendar/biofouling-aktuell-a-deeper-dive/


Programm der Fachtagung

online, Anmeldung über das Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen/MCN

14:00 Uhr | Begrüßung

14:10 Uhr | Ein Update über (inter-)nationale Entwicklungen im Biofoulingbereich
Dr. Nicole Heibeck, Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH)

14:30 Uhr | Umweltschutz in den Bremischen Häfen am Beispiel der Erlaubnisfähigkeit von Unterwasserreinigungen von Schiffsrümpfen
Katja von Bargen, bremenports

    
14:50 Uhr | Vorstellung der Projekte des ZIM-Innovationsnetzwerks Antifouling
Dr. Rainer Henking und Marvin Natz, EurA AG

15:10 Uhr | FRS-Fouling-Release System auf Basis eines innovativen und umweltfreundlichen Beschichtungssystems
Björn Sellschopp, GTF Freese

15:30 Uhr | Fragen und Diskussion

16:00 Uhr | Ende der virtuellen Veranstaltung

Dozentin:

Franziska Kersten


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Melanie Ziermann

Tel.: +49 421 4499-849

Information

Seminardauer:
3,00

Beginn:
24.11.2022

Ende:
24.11.2022

Termine und Uhrzeit:
Do 11:00-13:00

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen