41970F22


Berufliche Visions- und Zielorientierung durch Organisationsaufstellung

Tageskurs / Bildungszeit


Inhalt:

In Organisationen, Teams und Projekten erleben Mitarbeiter*innen oft Veränderungen. Auch im Verlauf des eigenen Lebens können sich eigene Bedürfnisse, Visionen und Ziele verändern. Aufgrund von immer komplexer werdenden Strukturen braucht es einen guten Überblick und Klarheit in seinen Werten, Visionen und Zielen gerecht zu werden.

Die Methode der System- und Strukturaufstellung, oft auch Organisationsaufstellung genannt, kann Personen in kurzer Zeit helfen, eine neue Sicht auf die Situation, einen klaren Überblick und Klarheit über die nächsten Schritte zu gewinnen.

Aufstellen – Was ist das?

Das „Aufstellen“ von dem ICH in Bezug zu Organisationen, Teams und Projekten zählt zu den bewährtesten und modernsten Methoden, um Dynamiken, Stärken und Schwachpunkte in Strukturen aufzudecken und Lösungen zu finden.

Die Methode erlaubt es, soziale Strukturen, Veränderungsprozesse und innerpsychische Strukturen, Konflikte, Problemfelder etc. „aufzustellen“. Es sind ca. 80 Formen von Strukturaufstellungen dokumentiert und publiziert.

Zur Vorbereitung einer Aufstellung wird gemeinsam ein klares Anliegen herausgearbeitet. Dies könnte heißen „Wie kann ich beruflich erfolgreich werden und gleichzeitig gesund bleiben?“ oder „Was steckt eigentlich hinter unserem dysfunktionalen Team und was kann ich tun um es zu ändern?“.

In Systemaufstellungen können dann wirkungsvoll spürbare oder latent wahrnehmbare Konflikte „greifbarer“, komplexe Beziehungsnetze und Verstrickungen „sichtbarer“, und anstehende Entscheidungen (in Bezug auf die aktuelle Situation) „erleichtert“ werden. Das „Aufstellen“ durch sog. Repräsentant*innen in einem System zeigt die Dynamik, die in ihm wirkt.

Unbewusst Wahrgenommenes über Beziehungszusammenhänge (das „innere Bild“) wird ausdrückbar und darstellbar, so dass es der „subjektiven = objektiven“-Wahrheit sehr nahekommt. Dieses Erleben und Sehen ermöglicht häufig eine Klarheit des nächsten Schrittes zu Annäherung der eigenen Werte, Visionen und Ziele. 

Kleingruppenseminar

Seminarleitung: Claudia Nickel

Dozent :

Thomas Schleiken


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
16,00

Beginn:
01.03.2022

Ende:
02.03.2022

Termine und Uhrzeit:
Di - Mi 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 179,00

Ohne Kammercard
€ 199,00