49000H22


Fachwirt:in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Berufsbegleitendes Seminar


Inhalt:

Die Berufe im Gesundheits- oder Sozialwesen sind ein stark wachsender Dienstleistungsbereich und benötigen derzeit sehr gut ausgebildete und qualifizierte Fachkräfte. Sie sind bereits mindestens seit einem Jahr im Sozial- und Gesundheitswesen tätig, haben erste kaufmännische oder Führungserfahrung und möchten den nächsten Karriereschritt angehen? Mit der Aufstiegsfortbildung "Geprüfte:r Fachwirt:in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK" bauen Sie wichtige Fachkompetenzen in den elementaren Unternehmensbereichen, u.a. Personalführung, betriebliches Management, Rechnungswesen und Marketing aus, um als gefragte Führungskraft Projekte voranzubringen. Als Fachwirt:in im Gesundheits- und Sozialwesen übernehmen Sie, unter Nutzung betriebswirtschaftlicher und personalwirtschaftlicher Steuerinstrumente, eigenständig verantwortliche
Leitungs-, Gestaltungs- und Führungsaufgaben in Ihrer Einrichtung bzw. Unternehmen. Dafür bauen Sie Ihre Sozial- und Methodenkompetenz aus, um u.a. auf Leitungsaufgaben im Personalbereich vorbereitet zu werden.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium mit mindestens zweijähriger Berufspraxis oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung gemäß Berufsbildungsgesetz oder Handwerksordnung in einem kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem bundes- oder landesrechtlich geregelten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • erfolgreiche Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und mindestens zwei Jahre Berufspraxis oder
  • mindestens fünf Jahre Berufspraxis.
  • Die Berufspraxis muss in allen Fällen wesentliche Bezüge zu den folgend genannten Inhalten vorweisen, dabei sind auch ehrenamtliche Tätigkeiten zu berücksichtigen.
  • Wichtige Auskünfte zur Zulassung erhalten Sie von Ihrer zuständigen Industrie- und Handelskammer. In Bremen unter www.handelskammer-bremen.de.

 Lerninhalte u.a.:

  • Planung, Steuerung und Optimierung von betrieblichen Prozessen
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Führen und Entwickeln von Personal
  • Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen

Kursformat: Dieser Kurs findet als digitalgestützter Präsenzunterricht statt. Das heißt, unabhängig davon ob Sie in Bremen, Bremerhaven oder umzu wohnen bzw. arbeiten, wird Ihnen dieser Kurs entsprechend der ausgewiesenen Unterrichtszeiten als hybrider Unterricht an den Standorten Bremen und Bremerhaven angeboten.

Teilnahmevoraussetzungen: Gute IT-Grundkenntnisse, zuverlässiges Endgerät (Desktop-PC, Laptop) sowie ein Headset, um Störgeräusche zu vermeiden. Die Nutzung von Tablets bzw. Smartphones wird nicht empfohlen. Für die Überprüfung der Zulassungsbescheinigung bei der Handelskammer Bremen sind folgende Dokumente einzureichen: Ausbildungsnachweis in Kopie, einen Tätigkeitsnachweis von mindestens einem Jahr Vollzeitbeschäftigung mit Inhalt über Aufgabenschwerpunkte Ihrer Tätigkeit, wöchentliche Arbeitszeit, Beschäftigungsdauer. Bei mehreren Arbeitgebern ist zusätzlich ein Lebenslauf mit aktuellen persönlichen Daten einzureichen. Falls Sie das Aufstiegs-BAFöG in Anspruch nehmen möchten, senden Sie bitte das Antragsformular "Formblatt Z" vorausgefüllt ebenfalls mit. Nach Prüfung der Zulassung übersendet Ihnen die Handelskammer Bremen eine schriftliche Bestätigung.

Anmeldefrist: Anmeldungen sind grundsätzlich bis längstens vier Wochen vor Kursbeginn möglich und können nur schriftlich mit den entsprechenden Nachweisen gem. §§ 1 & 2 der "Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfte:r Fachwirt:in im Gesundheits- und Sozialwesen" (online zu finden) angenommen werden; ein späterer Einstieg in den Kurs ist im Einzelfall nach Absprache möglich.

Hinweis: Das Seminarmerkblatt mit weiteren Informationen zu unserem Kursangebot steht Ihnen rechts zum Download zur Verfügung.

Sie haben die Möglichkeit sich online oder schriftlich für dieses Seminar anzumelden. 

Bitte klicken Sie auf den Button, wenn Sie sich online anmelden möchten.

Bitte klicken Sie auf den Button, wenn Sie sich schriftlich anmelden möchten.

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Bitte rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
0,00

Beginn:
31.08.2022

Ende:
27.09.2024

Termine und Uhrzeit:
Mo 18:15-21:30
Mi 18:15-21:30
Sa 08:30-13:30

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Lernmittelgebühr:
€ 210,00

Mit Kammercard
€ 3.805,00

Ohne Kammercard
€ 4.225,00

IHK-Gebühr
€ 450,00