13400F22


Der Ursprung der Menschheit

Wochenendkurs


Untertitel:

Eine Frage von politischer Brisanz

Inhalt:

Die Frage nach dem Ursprung der Menschheit ist nur vermeintlich eine rein akademische; sie hat es - politisch betrachtet - in sich: Machthaber und religiöse Gruppen unterschiedlicher Coleur nutzen wieder vermehrt Ursprungsmythen, um Unterdrückung, Ausbeutung und Herrschaftsansprüche zu rechtfertigen. So erwächst zum Beispiel in neokonservativen Kreisen in den USA eine heftige Opposition gegen die Evolutionstheorie. "Kreationisten" bezeichnen Darwin als Teufel und stellen die biblische Schöpfungsgeschichte dagegen. Sie versuchen mit hohem Geldaufwand und per Hollywood-Filmen auch in Deutschland Einfluss zu nehmen auf die öffentliche Meinung - und die Schullehrpläne. Hinter der Idee des "Kreationismus" steckt der elitäre Anspruch, ein auserwähltes Volk zu sein. In diesem Seminar werden Theorien und Mythen über die Entstehung der Menschheit vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse betrachtet und die Frage untersucht, warum gerade dieses Thema von so hoher politischer Brisanz ist.

Dozent :

Dr. Jochen Schepker


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
18,00

Beginn:
04.03.2022

Ende:
06.03.2022

Ort:
Bildungsstätte Bad Zwischenahn
Zum Rosenteich 26
26160 Bad Zwischenahn

Mit Kammercard (EZ/DZ)
€ 162,00 / € 135,00

Ohne Kammercard (EZ/DZ)
€ 191,00 / € 159,00