18384H21


Arbeit auf der Werft - Schiffbau in Bremerhaven

Bildungszeit/Bildungsurlaub


Inhalt:

Kann auch heute noch ein Schiff komplett im Land Bremen gefertigt und ausgerüstet werden? Die kurze und knappe Antwort der Wirtschaftsförderung lautet: kein Problem. Werften, Docks, Ausrüster, Maschinenteile, Elektronik – in jeder Teilbranche der gesamten Produktionskette findet sich in Bremerhaven und Bremen mindestens ein Unternehmen. Das Land Bremen ist zweitgrößter Hafenstandort Deutschlands. Und eine der letzten großen Werften im Norden, die Lloyd-Werft, ist in Bremerhaven beheimatet. Das Traditionsunternehmen hat sich auf den Umbau und Neubau von Passagierschiffen, Prototypen und exklusiven Mega-Yachten spezialisiert. Gut Geld verdienen lässt sich freilich auch mit dem Bau von Marineschiffen….In dieser Bildungszeit werden wir den Schiffbau in Bremerhaven und Bremen genauer unter die Lupe nehmen. Und wir werden nach den Arbeitsbedingungen auf den Werften fragen. Denn die Arbeit auf der Werft war über Generationen hinweg, so heißt es, nicht einfach nur ein Job, sondern Passion.

Dozent :

Hanke Bredemeyer


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Ulrike Bode

Tel.: 0471-59539

Information

Seminardauer:
30,00

Beginn:
18.10.2021

Ende:
22.10.2021

Termine und Uhrzeit:
Mo - Fr 8.30 - 13.30

Ort:
wisoak gGmbH Bremerhaven
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven

Mit Kammercard
€ 92,00

Ohne Kammercard
€ 102,00