85880H21


Arm und Reich

Bildungszeit/Bildungsurlaub


Untertitel:

in Bremen und Deutschland

Inhalt:

Mehr Menschen als in allen anderen Bundesländern (über 20%) gelten in Bremen mittlerweile als armutsgefährdet. Durch die Aufnahme von Geflüchteten hat sich die Situation weiter verschärft. Auf der anderen Seite ist das Einkommen nur aus Vermögen in Bremen mehr als in jedem anderen Bundesland in den letzten Jahren weiter gestiegen. Wie geht das zusammen? Wir werden in diesem Seminar – auch mit Unterstützung von ExpertInnen – genauer hinsehen: Wie drücken sich Armut und soziale Ungleichheit konkret aus? Wie kann die Kluft zwischen Arm und Reich verringert werden?

Dozent :

Beenhard Oldigs

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich über den Button "Auf Warteliste buchen" kostenfrei auf unserer Warteliste vermerken zu lassen.


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Elke Behnke

Tel.: 0421 669031

Information

Seminardauer:
30,00

Beginn:
29.11.2021

Ende:
03.12.2021

Termine und Uhrzeit:
Mo - Fr 08:30 - 13:30 Uhr

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH
Achterrut 4
28757 Bremen-Vegesack

Mit Kammercard
€ 92,00

Ohne Kammercard
€ 102,00