15300H21


Verkehrspolitik heute - und morgen

Bildungszeit/Bildungsurlaub


Untertitel:

Die mobile Gesellschaft sucht neue Verkehrskonzepte und Fahrzeuge

Inhalt:

Das Auto der Zukunft wird vermutlich klein, leicht und elektrisch sein. Wie sieht die Zukunft von Bahn und Flugzeug aus? Wie verteilt sich in Zukunft der Verkehr auf öffentliche und private Verkehrsmittel? Muss Fahrrädern, E-Scootern und Fußgängern mehr Platz eingeräumt werden? Brauchen wir nicht ganz andere Mobilitätssysteme? Ohne Frage: Die Mobilität der Menschen steigt stetig. Verkehr ist laut, erhöht die Unwirtlichkeit der Städte. Bürger leisten Widerstand gegen neue Verkehrsprojekte wie "Stuttgart 21", den Transrapid in München oder die Küstenautobahn A22. Wie kann das alles zusammengehen? Das Seminar will neugierig machen auf die Entwicklung der "mobilen Stadtgesellschaft". In diesem Zusammenhang werden wir uns auch mit Car-sharing-Projekten befassen. Gespräche mit Fachleuten beleuchten Hintergründe.

Dozent :

Holger Heß-Borski


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
35,00

Beginn:
20.09.2021

Ende:
24.09.2021

Termine und Uhrzeit:
Mo - Fr 8:30 - 13:30

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 92,00

Ohne Kammercard
€ 102,00