00180F21


Biografiearbeit in der Erwachsenenbildung

Tageskurs


Inhalt:

Jedes Lernen ist verankert in der eigenen Biografie. Offenheit einem Lerngegenstand gegenüber, Abwehr oder fehlende Bereitschaft, sich mit einem Thema zu beschäftigen, Freude am Lernen, auch Lernstrategien gründen in Elementen der eigenen Biografie. Haben Teilnehmer die Chance, die zu erarbeitenden Themen mit eigenen biografische Elementen zu verbinden, kann dies wichtige zusätzliche Erkenntnis ermöglichen. Dieses Seminar stellt biografische Methoden vor und führt in die Nutzung biografischer Zugänge im Unterricht ein. Was ist Biografiearbeit? Welche Effekte hat sie? Für welche Zielgruppen, bei welchen Inhalten kann ein biografischer Zugang hilfreich sein? Welche kommunikativen Regeln gilt es zu beachten? Im Schwerpunkt des Seminars steht die eigene Erfahrung mit biografischem Lernen.

Dozentin:

Martina Rapp


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Susanne Nolte

Tel.: 0421 4499 656

Christoph Simon

Tel.: 0421-44 99 937

Information

Seminardauer:
16,00

Beginn:
06.03.2021

Ende:
20.03.2021

Termine und Uhrzeit:
Sa 08:30 - 15:45 Uhr
Sa 08:30 - 15:45 Uhr

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 160,00

Ohne Kammercard
€ 160,00