18691F20


Bremen - Bremerhaven

Bildungszeit/Bildungsurlaub


Untertitel:

Zwischen Kooperation und Konkurrenz

Inhalt:

Bremen und Bremerhaven bilden ein gemeinsames Bundesland. Die beiden Großstädte sind verfassungsrechtlich, historisch, politisch und wirtschaftlich eng miteinander verbunden. Aber der Vorrat an Gemeinsamkeiten scheint zuweilen auch schnell erschöpft, wenn es um die eigenen Interessen geht. Die beiden Städte sind nicht nur durch 50 km niedersächsisches Gebiet voneinander getrennt. Weit mehr fällt die mehr oder minder offene Konkurrenzsituation ins Gewicht. Etwas eifersüchtig wacht die Seestadt darüber, von Bremen nicht überstimmt und politisch und wirtschaftlich ins Abseits gedrängt zu werden. Bremen sagt man umgekehrt und nicht ganz zu Unrecht nach, sich selbst als landespolitischen Nabel der Welt zu betrachten und auf Bremerhaven etwas abschätzig herabzuschauen. Jüngstes Beispiel für das - für Außenstehende manchmal kaum zu durchschauende - Gegeneinander: Während Bremen die Gewerbesteuer für die kommenden Jahre erhöhen will, soll sie in Bremerhaven unverändert bleiben. Mit Exkursion und Expertengesprächen.

Dozent :

Yilmaz Altundag


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Elke Helsberg

Tel.: 0471 595-39

Asmus Nitschke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
30,00

Beginn:
17.02.2020

Ende:
21.02.2020

Termine und Uhrzeit:
Mo - Fr 8.30 - 13.30

Ort:
wisoak gGmbH Bremerhaven
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven

Mit Kammercard
€ 87,00

Ohne Kammercard
€ 97,00