44830F18


Forderungsmanagement

Berufsbegleitendes Seminar


Untertitel:

Bremen

Inhalt:

Ein professionell agierendes Forderungsmanagement ist für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens von enormer Bedeutung. Selbst finanziell gesunde Unternehmen können in Engpässe geraten, wenn die Zahlungsmoral der Geschäftspartner zu wünschen übrig lässt.

Mit diesem Lehrgang etablieren Sie in Ihrem Unternehmen ein aktives und zugleich kundenfreundliches Forderungsmanagement, welches mit gezielten und professionellen Maßnahmen Forderungsausfälle nicht nur minimiert, sondern ihnen sogar zuvorkommt.

Als Teilnehmender des Zertifikatslehrgangs „Forderungsmanagement (IHK)“ werden Sie in Theorie und mit praktischen Übungen befähigt, Forderungsausfälle zu reduzieren bzw. zu vermeiden. Sie können erfolgreich Forderungen durchsetzen und zugleich Prozesse optimieren. Damit setzen sie gemeinsam mit dem betrieblichen Rechnungswesen effiziente Mahnverfahren durch und tragen zu nachhaltigem Wirtschaften bei.

Insbesondere in mittelständischen Unternehmen, die ohne eigene Abteilung für Forderungen arbeiten, können IHK-zertifizierte Fachkräfte wirkungsvoll das Forderungsmanagement umsetzen.

Modul 1: Interne und externe Kommunikation (8 UE)
-          Interne Kommunikation
-          Externe Kommunikation

Modul 2: Zustandekommen von Geschäftsbeziehungen (8 UE)
-          Rechtsgeschäfte/Vertragsstörungen
-          Bonitätsprüfungen
-          Restschuldversicherung/Kreditversicherung
-          Auftragsannahme und Auftragsbestätigung einordnen

Modul 3: Arten der Vertragsgestaltung (8 UE)
-          Eigentumsvorbehalte
-          Zahlungsbedingungen
-          Absatzfinanzierung
-          Leasing und Miete, Leasing oder Kredit, Vorteile und Nachteile
-          Factoring
-          Forfaitierung

Modul 4: Rechnungserstellung, einschließlich Dokumentation (8 UE)
-          Lieferschein und Rechnung
-          Gewährleistung

Modul 5: Forderungsüberwachung (24 UE)
-          Außergerichtliches Mahnverfahren
-          Gerichtliche Mahnverfahren
-          Zwangsvollstreckungsmaßnahmen
-          Kontokorrentabwicklung
-          Forderungsmanagement intern/extern

Modul 6: Insolvenzverfahren (8 UE)
-          Insolvenzgründe und –verfahren

Modul 7: Umgang mit Forderungsausfällen (8 UE)
-          Wertberichtigung auf Forderungen
-          Forderungen und Umsatzsteuer

Modul 8: Umgang mit dem relevanten Recht (4 UE)
-          Rechtsgebiete
-          Relevante Gesetzestexte (BGB, HGB, ZPO, InsO)

Modul 9: Fallstudien/Wiederholung (14 UE)

IHK-Test:
Schriftlicher Teil: allgemeines Forderungsmanagement, Forderungsüberwachung und Forderungsrealisierung
Fachgespräch: praktischer Fall

Sie haben die Möglichkeit sich online oder schriftlich für dieses Seminar anzumelden. 

Bitte klicken Sie auf den Button, wenn Sie sich online anmelden möchten.

Bitte klicken Sie auf den Button, wenn Sie sich schriftlich anmelden möchten.

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Bitte rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Mariam Dib

Tel.: 0421 4499 642

Information

Seminardauer:
90,00

Beginn:
28.05.2018

Ende:
07.09.2018

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 905,00

Ohne Kammercard
€ 920,00

IHK-Gebühr
€ 100,00