40740H18


Die Personalakte – was darf drinstehen und was nicht?

Tageskurs / auch als Bildungsurlaub anerkannt


Untertitel:

Bremen

Inhalt:

Die Personalakte begleitet den Arbeitnehmer von der Bewerbung bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses. Die meisten Arbeitnehmer kommen in ihrem Berufsleben nahezu überhaupt nicht mit ihrer eigenen Personalakte in Kontakt. In der Personalakte stehen wichtige Informationen über das Arbeitsverhältnis – und nicht zuletzt gibt es einige Unterlagen, die dort nichts zu suchen haben. Das Seminar vermittelt Ihnen einen kompakten und praxisnahen Überblick über das ordnungsgemäße Führen der Personalakten – egal ob digital oder händisch.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten einen praxisnahen Überblick über eine zeitgemäß und funktional gestaltete Personalakte.
  • Sie schaffen mit einer korrekt geführten Personalakte die Basis für eine effektive Personalarbeit.
  • Sie sind rechtlich in der Personalverwaltung auf dem aktuellen Stand und ersparen sich Mehrfacharbeiten.
  • Sie gewinnen Klarheit über die Vor- und Nachteile einer digitalen Personalakte und der zukünftigen Ausrichtung Ihrer Personalverwaltung.
  • Zusätzlich überprüfen Sie Ihre Personalverwaltungsprozesse und erhalten Tipps, diese im Tagesgeschäft effizienter zu gestalten.

 

Voraussetzung: 

keine besonderen Vorkenntnisse notwendig


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
8,00

Beginn:
05.12.2018

Ende:
05.12.2018

Termine und Uhrzeit:
09.00-15.45 Uhr

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 99,00

Ohne Kammercard
€ 105,00