29531F18


Grundlagen der Einfuhrabwicklung

Abendkurs


Untertitel:

Bremerhaven

Inhalt:

Mit Einführung des Unionszollkodex haben sich zahlreiche Änderungen im Zollrecht der europäischen Union ergeben. Dieser Kurs soll nun einen Einblick in das geänderte allgemeine Verfahrensrecht sowie in die Grundlagen einer Einfuhrverzollung gewähren. In vielen Bereichen wird ein Vergleich zum alten Zollkodex und der zugehörigen Zollkodex-Durchführungsverordnung zum neuen Unionszollkodex und der zugehörigen Durchführungsverordnung und der Delegierten Verordnung gezogen, um die neuen und geänderten Verfahrensabläufe transparent zu machen. Im gegenseitigen Austausch soll den Kursteilnehmern die Möglichkeit geboten werden, eigene Erfahrungen wiederzugeben und Lösungen für Probleme im Rahmen der Einfuhrabwicklung zu erarbeiten. Musterfälle im Rahmen der Einfuhrabfertigung werden ebenso besprochen, wie die mit der Abfertigung verbundenen Kontrollmöglichkeiten des Zolls und was diese für die Unternehmen bedeuten.

Dozent :

Mathias Poppe