72600F18


Wahrnehmen, bewegen, erleben

Tageskurs


Untertitel:

Ansätze der Motopädie in der Frühförderung

Inhalt:

In der Motopädie werden für das junge Kind ganzheitliche Bewegungsanlässe und Erfahrungsräume gestaltet, die auf seine entwicklungsgemäßen Bewegungsbedürfnisse und seine Freude, die Um- und Mitwelt zu erkunden, abgestimmt sind. Sie stellt dabei insbesondere die Zusammenhänge von Wahrnehmen, Bewegen und Erleben in den Mittelpunkt.

Lernziele: Die Teilnehmer/innen

  • lernen den interdisziplinären Ansatz der Motopädie kennen
  • erhalten einen psychomotorischen Blick auf den Zusammenhang von Bewegung, Wahrnehmung und Erleben
  • sind in der Lage, für das junge Kind konkrete Spiel- und Bewegungsangebote auszuwählen und ggf. selbst zu entwickeln, die das Experimentieren und sinnstiftende Erkunden in den Vordergrund stellen

Zielgruppe: Erzieher/innen, Pädagog/innen, Ergo- und Physiotherapeut/innen, Logopäd/innen und andere in der kindlichen Entwicklungsbegleitung beruflich Tätige


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Corinna Gutendorf

Tel.: 0421- 44 99 - 643

Information

Seminardauer:
8,00

Beginn:
14.02.2018

Ende:
14.02.2018

Termine und Uhrzeit:
Mi 09.00 - 16.00

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie
Dölvesstr. 8
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 94,00

Ohne Kammercard
€ 99,00