10550H17


Sterbehilfe und Gesellschaft

Bildungsurlaub


Inhalt:

Das Thema Sterbehilfe polarisiert. Eigentlich wollen wir ja alle selbstbestimmt leben - und sterben. Aber was heißt eigentlich selbstbestimmt? Wie autonom sind wir in unseren Entscheidungen? Welche Rolle spielt unser soziales Umfeld und unsere soziale Lage? Wer entscheidet, welche Leiden ertragbar sind und welche nicht? Wie sieht ein würdevolles Lebensende aus? Unter Sterbehilfe versteht man gemeinhin sowohl Handlungen, die Menschen und ihre Angehörigen beim Sterben begleiten als auch Handlungen, die das Leben eines Menschen vorzeitig beenden. Wie ist die rechtliche Lage zur Sterbehilfe in Deutschland? In den Niederlanden, Belgien und Luxemburg ist aktive Sterbehilfe erlaubt. Ist es redlich, zwischen der heutigen Sterbehilfedebatte und der NS-Euthanasie eine Verbindungslinie zu ziehen? Welche Argumente gibt es pro, welche contra Sterbehilfe?

Dozentin:

Monika J. Flügge


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
38,00

Beginn:
20.11.2017

Ende:
24.11.2017

Ort:
Bildungsstätte Bad Zwischenahn
Zum Rosenteich 26
26160 Bad Zwischenahn

Mit Kammercard
€ 199,00

Ohne Kammercard
€ 214,00