61960H17


Internationales Vertragsrecht für Nicht-Juristen

Tageskurs


Untertitel:

Juristisch korrektes Handeln bei internationalen Verträgen

Inhalt:

Im Zuge der internationalen Verflechtung der Wirtschaft ist internationales Vertragsrecht, neben dem deutschen Recht, für viele Firmen von Bedeutung und wird immer relevanter. Gerade über die besonderen Haftungsrisiken bei Auslandsgeschäften sind sich jedoch viele Unternehmen nicht im Klaren. Grundkenntnisse in UN-Kaufrecht sind deshalb für alle Firmen mit Auslandskontakten wichtig. Kenntnisse der Grundlagen des internationalen Vertragsrechts sind erforderlich, um Haftungsrisiken bei internationalen Verträgen zu minimieren. Themen: - Kenntnisse über Besonderheiten bei internationalen Verträgen - Durchsetzung von Forderungen im Ausland - Gerichtsstand bei internationalen Geschäften - Besonderheiten des UN-Kaufrechts - Internationale Produkthaftungsrisiken Ihr Nutzen: In dem Seminar bereiten wir Sie auf Ihre Rolle bei der Anbahnung und dem Schließen von internationalen Verträgen vor. Sie werden sicherer bei den rechtlichen Aspekten der Vertragsverhandlungen und handeln in Zukunft juristisch korrekt. Damit vermeiden Sie rechtliche Risiken für sich und Ihr Unternehmen. Sie erhalten Kenntnisse über Besonderheiten bei internationalen Verträgen.

Dozent :

Hans-Peter Schauwecker


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Monika Böcker

Tel.: 0421 4499 656

Information

Seminardauer:
8,00

Beginn:
17.11.2017

Ende:
17.11.2017

Termine und Uhrzeit:
Fr 9.00-17.00

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 504,00

Ohne Kammercard
€ 519,00