61910H17


Vertragsrecht für Nicht-Juristen

Tageskurs


Untertitel:

Juristisch korrektes Handeln bei Verträgen

Inhalt:

In Unternehmen werden jeden Tag verschiedene Verträge geschlossen. Meist haben dabei Nichtjuristen bei den Vertragsverhandlungen eine entscheidende Rolle inne. Die beteiligten Fach- und Führungskräfte müssen rechtliche Fragestellungen im Frühstadium erkennen und rechtliche Risiken vermeiden. Kennen diese die grundlegenden Regeln des Vertragsrechts nicht, dann führt dies zu unnötigen Risiken und vermeidbaren Problemen nach dem Vertragsabschluss. Das notwendige Wissen umfasst: Allgemeine Grundlagen des Vertragsrechts und die notwendigen Vertiefungen für Führungskräfte, die beim Vorbereiten von Verträgen mitwirken. Themen: - Bedeutung mündlicher Absprachen - Entstehung von Schadensersatzansprüchen - Eigentumsvorbehalte - Sich kreuzende Allgemeine Geschäftsbedingungen Ihr Nutzen: In dem Seminar bereiten wir Sie auf Ihre Rolle bei der Anbahnung und dem Schließen von Verträgen vor. Sie werden sicherer bei den rechtlichen Aspekten der Vertragsverhandlungen und handeln in Zukunft juristisch korrekt. Damit vermeiden Sie rechtliche Risiken für sich und Ihr Unternehmen.

Dozent :

Hans-Peter Schauwecker


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Monika Böcker

Tel.: 0421 4499 656

Information

Seminardauer:
8,00

Beginn:
16.11.2017

Ende:
16.11.2017

Termine und Uhrzeit:
Do 9.00-17.00

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen
Bertha-von-Suttner-Str. 17
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 504,00

Ohne Kammercard
€ 519,00