73000H17


Ausbildung / Umschulung zur staatlich anerkannten Altenpflegehelferin / zum Altenpflegehelfer

staatl. gef. Weiterbildung


Inhalt:

Die Altenpflege ist eine "Boombranche" und bietet qualifizierten Kräften sehr gute Beschäftigungsaussichten. Der demografische Wandel mit einer Zunahme von älteren und pflegebedürftigen Menschen ist eine Herausforderung für die Gesellschaft und bringt einen hohen Bedarf an qualifizierten Pflegekräften mit sich. Die späteren Berufsaussichten sind entsprechend gut. Die Ausbildung umfasst alle wesentlichen Tätigkeiten, die für die Pflege, Betreuungs- und Unterstützungsaufgaben älterer und kranker Menschen erforderlich sind. Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen in den Bereichen der Grundpflege, altersspezifische Krankheiten, Alter als wichtiger Lebensabschnitt, Tagesgestaltung, biografieorientiertes Handeln. In der Altenpflegeschule werden die theoretischen Grundlagen vermittelt und zusätzlich die praktischen Tätigkeiten pflegerischer Arbeit im Pflegeübungsraum geübt. In den Praxisphasen können dann unter Anleitung der PraxisanleiterIn und durch die Lehrerin für Pflegeberufe der Schule die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter geübt und gefestigt werden. Hierbei gibt es eine enge Betreuung und Abstimmung mit der Pflegeeinrichtung durch die Kursleitung Die praktische Ausbildung wird in Altenwohn- und Pflegeheimen und in der ambulanten Pflege (Hauspflege) durchgeführt.

Voraussetzung: 

Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung sind der Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss und die persönliche und gesundheitliche Eignung.

Für diese Anmeldung ist ein persönlicher Beratungstermin notwendig. Bitte wenden Sie sich an Ihren, für diese Veranstaltung zuständigen Ansprechpartner vor Ort. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie!


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Norbert Gerwien

Tel.: 0421 4499-748

Information

Seminardauer:
865,00

Beginn:
01.11.2017

Ende:
31.10.2018

Termine und Uhrzeit:
Mo - Fr 08:15-14:25

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie
Dölvesstr. 8
28207 Bremen