18552H17


Massenproteste in Bremerhaven

Bildungsurlaub


Inhalt:

Demonstrationen, Streiks und Massenproteste waren schon immer ein wirkungsvolles Mittel der vermeintlich politisch Ohnmächtigen, sich und ihrem Anliegen Gehör zu verschaffen und die Herrschenden unter Druck zu setzen. In diesem Bildungsurlaub beleuchten wir die Geschichte der Protestbewegungen. Schwerpunkt sind die Proteste der jüngeren Geschichte in Bremerhaven nach 1945. Wir untersuchen ihre regionale oder überregionale Bedeutung, fragen, wie sie sich ausgewirkt haben auf die Politik in Bremerhaven, Bonn und Berlin und wie sie in der Öffentlichkeit wahrgenommen wurden. Wie haben die Sicherheitsbehörden auf die Massenproteste reagiert? Welche Erfolge, welche Misserfolge zeitigten sie aus Sicht der Initiatoren? Was kann man aus der Geschichte der Massenproteste mit Blick auf die Entwicklung unserer politischen Kultur lernen?

Dozent :

Burkhard Hergesell

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich über den Button "Auf Warteliste buchen" kostenfrei auf unserer Warteliste vermerken zu lassen.


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Gudrun Stelling

Tel.: 0471 595-39

Information

Seminardauer:
30,00

Beginn:
11.12.2017

Ende:
15.12.2017

Termine und Uhrzeit:
Mo - Fr 08.30 - 13.30

Ort:
wisoak gGmbH Bremerhaven
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven

Mit Kammercard
€ 83,00

Ohne Kammercard
€ 89,00