15450H17


Kaisen City

Bildungsurlaub


Untertitel:

Borgfeld - das Dorf in der Stadt?

Inhalt:

Borgfeld ist, so weiß zumindest das Stadt-Marketing, „ein bißchen wie ein Dorf in der Stadt“. Man müsse „das Dorf“ selten verlassen, denn eigentlich gebe es hier alles, was man so braucht... Hier in Borgfeld, idyllisch in den Wümmeniederungen im Nordosten der Hansestadt gelegen, wohnte auch Wilhelm Kaisen, Bremens erster Nachkriegsbürgermeister, auf einer kleinen Siedlerstelle, die er bis zu seinem Tod im Jahre 1979 bewirtschaftete. Sie dient heute als Dokumentationsstätte für Kaisens Wirken in und für Bremen. Aus der Perspektive von Stadtpolitik und Stadtentwicklung gebührt Borgfeld freilich aus anderem Grunde besonderes Augenmerk. Bremen ist sozial tief gespalten - Borgfeld gehört zu den reichsten Ortsteilen, hier leben viele wohlhabende Menschen. Und (auch) in Borgfeld hat sich in den letzten Jahren viel getan. Die Straßenbahnlinie 4, der Wohnungsbau oder aktuell die Unterbringung von Flüchtlingen sorg(t)en für reichlich Gesprächsstoff…

Dozent :

Uwe Kempf


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Birgit Kracke

Tel.: 0421 4499 933

Information

Seminardauer:
30,00

Beginn:
16.10.2017

Ende:
20.10.2017

Termine und Uhrzeit:
Mo - Fr 8.30-13.30

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie
Dölvesstr. 8
28207 Bremen

Mit Kammercard
€ 83,00

Ohne Kammercard
€ 89,00