74700H17


Weiterbildung zur Staatlich anerkannten Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege

Berufsbegleitendes Seminar


Untertitel:

PDL (gem. WBPVO Pflege / 750 Std.)

Inhalt:

Die täglichen Anforderungen an Personen mit Leitungsverantwortung nehmen stetig zu und fordern ein umfassendes und qualifiziertes Wissen. In Führungs- und Leitungspositionen zu gehen ist eine Entscheidung, die viele Möglichkeiten bietet, aber auch immer die eigene Person fordert und an Grenzen bringt. Diese staatlich anerkannte Fachweiterbildung zur Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege soll Ihnen auf verschiedenen Ebenen die erforderlichen Inhalte zur erfolgreichen Arbeit als Leitung vermitteln.
Es sind insgesamt fünf Module (2 Grundmodule, 3 Fachmodule) mit 720 Unterrichtsstunden zzgl. 30 Unterrichtsstunden zur Prüfungsvorbereitung. Die einzelnen Module schließen jeweils mit einer Modulprüfung ab. Der Gesamtkurs schließt mit einer Abschlussarbeit und einer mündlichen Prüfung ab. Die Unterrichtsgestaltung fordert von den Teilnehmer/-innen (TN) eine aktive Beteiligung und Mitarbeit. Es werden verschiedene Unterrichtsmethoden einfließen (z.B. Einzel-, Gruppenarbeiten, Präsentationen, Vorträge, Fallarbeit, Unterrichtsgespräch, etc.). Es werden zur Vertiefung regelmäßig Heimarbeitsaufträge auf die TN zukommen. Die Reflexion des eigenen Handelns, die Eigenverantwortung und (Selbst-)Organisation werden neben den fachlichen Inhalten, Schwerpunkte in der Weiterbildung sein.

Als erfolgreiche Teilnehmer/-in dieser einen Weiterbildung verfügen Sie am Ende über zwei Abschlüsse:
1. Abschluss zur staatlich anerkannten Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege
2. Abschluss als Praxianleiterin/Praxisanleiter (Grundmodul 2).

Seminarinhalte:

Grundmodul 1 - Grundlagen der Fachweiterbildung/Professionelle Orientierung
1. Pflegewissenschaftliche Grundlagen
2. Rechtliche und strukturelle Bedingungen in der Pflege
3. Sozial- kommunikative Kompetenzen
4. Betriebswirtschaftliche Grundlagen in verschiedenen Institutionen der Pflege

Grundmodul 2 - Beratung und Anleitung
1. Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
2. Grundlagen der Pädagogik, Methodik und Didaktik
3. Grundlagen der Pflegeorganisation, Beratung und Anleitung für verschiedene Zielgruppen

Fachmodul 1 - Personalführung
1. Führen und Leiten
2. Personalbedarfsplanung
3. Personalentwicklung und -beurteilung
4. Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz

Fachmodul 2 - Organisation und Management 
1. Betriebsorganisation
2. Betriebswirtschaftliche Grundlagen
3. Rechtliche Grundlagen
4. Gesundheits- und sozialpolitische Grundlagen

Fachmodul 3 - Case und Care Management
1. Fallmanagement
2. Handlungsfelder und Netzwerkmanagement
3. Prozesse, Prozesssteuerung und Prozessevaluation
4. Rechtliche und strukturelle Rahmenbedingungen

Anerkennung nach ECTS für einzelne Module. Da die Fachmodule 1, 2 und 3 jeweils 6 Credit Points (nach ECTS) an der Hochschule Bremen anerkannt werden, kann ein anschließendes Studium ISPG (Internationaler Studiengang Pflege- und Gesundheitsmanagement) verkürzt werden.

Voraussetzung: 

Berufsabschluss als: Altenpfleger/-in / Gesundheitspfleger/-in / Krankenschwester/-pfleger / Kinderkrankenschwester/-pfleger / Hebamme/Entbindungshelfer. Mind. 1 Jahr Tätigkeit als Fachkraft.


0 Veranstaltung
im Warenkorb
Suchen & Buchen Login

Ansprechpartner/in

Corinna Gutendorf

Tel.: 0421- 44 99 - 643

Downloads

Information

Seminardauer:
750,00

Beginn:
30.10.2017

Ende:
14.12.2019

Termine und Uhrzeit:
Mo 17:30 - 20:45
Sa 1x mtl. 8:30 - 15:30
Mo - Fr 1x je Quartal 8:30 - 15:30

Ort:
Wirtschafts- und Sozialakademie
Dölvesstr. 8
28207 Bremen

Prüfungsgebühr:
€ 300,00

Mit Kammercard
€ 5.210,00

Ohne Kammercard
€ 5.250,00